Cafe Bar Mokka präsentiert
Am Schluss

COMING SOON

DAS GESAMTE PROGRAMM FOLGT BIS ENDE MÄRZ...

WELCOME BACK IN THUN

WELCOME BACK IN THUN

Die preisgekrönte israelisch-persische Sängerin kehrt mit «Roya» (Fantasie auf Farsi) zurück, einer berauschenden Mischung aus traditionell-modernen Rhythmen und retro-persischen Klängen. Aufgenommen im Geheimen in Istanbul mit ihrer Band aus Tel Aviv und risikofreudigen iranischen Musikern aus Teheran. Ein musikalisches Portal zu einem Ort des Friedens, der Freude und der uneingeschränkten Freiheit.

Schattenmuster durch ein dekoratives Schaufenster. Eine Tür, die sich tief im Inneren eines verlassenen alten Palastes öffnet. Ein blau schimmernder Schleier, durch den kohlrabenschwarze Augen blicken, die sich weiten. Intrige. Geheimnisvoll. Vergangenheit und Gegenwart überlagern sich. Roya.

Das neue, dritte Album der Schauspielerin und Sängerin Liraz Charhi ist eine Einladung zum Träumen. Hymnen, Liebesballaden, glitzernde nahöstliche Tanzmelodien … Eine Sammlung von 11 Titeln, die die charakteristische Mischung aus traditionellen und modernen Rhythmen und retro-persischen Klängen bereichern.

«Meine Fantasie, ich wünschte mir Frieden in der Welt», singt sie auf Farsi mit dieser goldenen Stimme im halluzinogenen Titelsong. «Ich werde meine Hoffnung nicht verlieren / Du wirst sehen, unsere Herzen werden sich kreuzen».

Liraz und ihr israelisches Sextett (drei Frauen, drei Männer) nahmen Roya zehn Tage lang in Istanbul auf, in einem Kellerstudio, das vor den Augen der Öffentlichkeit verborgen war und vor Kreativität nur so sprühte.

Wir freuen uns, diese grossartige Künstlerin nach ihrem ersten Besuch im 2021 mit MOKKA im Freienhof nun endlich am Festival AM SCHLUSS präsentieren zu dürfen.

Präsentiert von