Cafe Bar Mokka präsentiert
Am Schluss

MUTHONI DRUMMER QUEEN

FEMALE URBAN-AFRO, RAP, NEW BEATS (KENYA)

FRAUENPOWER AUS KENYA UND GENF

FRAUENPOWER AUS KENYA UND GENF

Diese Powerfrau aus Nairobi ist eine Wucht! Die kenianische Rapperin, Sängerin und Perkussionistin Muthoni hat 2013 zusammen mit den Schweizer Produzenten GR! und Hook das Projekt Muthoni Drummer Queen ins Leben gerufen. Die Truppe war eines der Highlights beim vergangenen B-Sides Festival. 2018 ist ihr drittes Album «She» erschienen. Das Album destilliert das reiche Spektrum gegenwärtiger Afro-Sounds in eine ansteckende Form von Popmusik, welche die Schönheit, Stärke und Innovation der afrikanischen Frauen zelebriert. Nicht entgehen lassen sollte man sich aber vor allem ihre unbeschreibliche Live-Show. Wummernde Beats, die das Knochenmark erschüttern, gerappte Passagen, nachklingende Singalong-Zeilen, kraftvolle Tänzerinnen und im Mittelpunkt Muthoni: Energiegeladen und mit viel Charisma verbreitet sie ihre Message.